Press enter to begin your search
 

Das Lied der Nebelinsel

Das Lied der Nebelinsel

„Ein wunderbarer, abwechslungsreicher, intensiver und hervorragend geschriebener Roman.“
histo-couch.de

„Mitreißender historischer Roman, der die barbarische Lebensweise nicht ausspart.“
Frankfurter Stadtkurier

Die schottische Insel Skye im 13. Jahrhundert – von Barden besungen, von mächtigen Clans beherrscht, von zwei Königen umkämpft … und Schauplatz einer verbotenen Liebe.

Der junge Kieran, der als Geisel der Norweger auf die Insel kommt, und Eilidh, die früh zur Waisen wurde und beim mächtigen Clan MacLeod aufwächst, verlieren ihr Herz aneinander. Doch einer gemeinsamen Zukunft stehen viele Hindernisse entgegen: Politische Umwälzungen, unheilvolle Allianzen und grausame Kriege bedrohen mehr als nur einmal ihr Lebensglück. Aus Verzweiflung schmieden sie einen waghalsigen Plan, wie sie doch zusammen bleiben können, und bedienen sich eines alten keltischen Rituals – an Samhuinn, der Nacht, da die Grenze zwischen dieser Welt und dem Jenseits offen zu stehen scheint.

Doch die Ereignisse entgleiten ihnen und münden in einer Katastrophe … Nur in einem Lied, das ihr trauriges Schicksal besingt, bleibt ihre Liebe unsterblich.

Einige Jahrzehnte später wird besagtes Lied Anlass für eine grausame Bluttat: Nachdem der Barde Iain es während eines Festes vorgetragen hat, wird er Iain niedergestochen. Sein Schüler Ailean und die junge Flora wollen das Verbrechen aufklären. Auf einer abenteuerlichen Reise nach Skye versuchen sie mehr über die Hintergründe des Lieds und somit Kierans und Eilidhs Liebesgeschichte herauszufinden, und lüften dabei manch dunkles Geheimnis …

Making of … Das Lied der Nebelinsel

Bastei-Lübbe, 650 Seiten, März 2015
Bei Amazon bestellen: Taschenbuch, 9,99 €, Kindle E-Book 6,23 €

Video mit Schottland-Bildern

Category

Historisch, Julia Kroehn