Press enter to begin your search
 

Meisterin der Runen

Meisterin der Runen

„Julia Kröhns Geschichte kann mit wunderschönen Sequenzen aufwarten, hat Tiefgang und bietet viele versteckte Perlen. Dazu kommt ein süffige und ausgereifte Sprache, die den Roman zu einem guten Leseerlebenis macht.“
histo-couch.de

„Packend geschriebener Roman, der auf wahren Begebenheiten gründet. Der Wechsel der Erzählzeiten … erhöht die Spannung.“
Magazin für Literatur und Wellness

Die Normandie 996: Herzog Richard I. liegt im Sterben; seine Familie und die Großen des Reichs haben sich an seinem Bett versammelt, um Abschied zu nehmen. Durch Zufall belauschen Emma, die jüngste Tochter des Herzogs, und ihre Gefährtin Agnes das Gespräch mehrerer Mönche. Dabei bringt einer von ihnen ein dunkles Geheimnis zur Sprache, das Gunnora, Richards einflussreiche Gattin, offenbar sei Jahrzehnten hütet. Die beiden Mädchen begeben sie sich auf Spurensuche in Gunnoras abenteuerliche Vergangenheit…

Um das Jahr 960 betritt die aus Dänemark stammende Gunnora gemeinsam mit ihrer Familie erstmals normannischen Boden – und wird Zeugin eines blutigen Massakers. Die in der Normandie mittlerweile heimisch gewordenen Wikinger betrachten die Ankömmlinge als Eindringlinge und töten sie unter der Führung eines gewissen Agnarr. Gunnora und ihre drei jüngeren Schwestern können sich zwar retten, doch von nun an sind sie Gejagte: Agnarr will sie als einzige Zeuginnen ausschalten.
Nur knapp entgehen sie ihm und können sich in den Wald bei Evreux flüchten. Um dort zu überleben heiratet die Zweitälteste, Seinfreda, einen Waldhüter, während Gunnora von ihrem Schwager nur widerwillig unter seinem Dach geduldet wird. In den nächsten Jahren flüchtet sie häufig in die Einsamkeit des Waldes, wo sie Kraft im Glauben ihrer Ahnen findet und alte Bräuche und Rituale lebendig hält, so auch das Wissen um die Runen.
Eines Tages kreuzt sich ihr Weg mit dem von Richard, dem Herzog der Normandie. Er verliebt sich in Gunnora und macht sie zu seiner Konkubine, doch die vermeintlich wundersame Fügung des Lebens entledigt sie nicht ihrer Feinde, im Gegenteil: Da ist immer noch Agnarr, der eine Rechnung mit ihr offen hat, und da ist außerdem Alruna, die Tochter von Richards engstem Berater, die ihn von Kindesbeinen an liebt, in Gunnora eine Nebenbuhlerin sieht und in ihrem Hass auf sie zum Äußersten bereit scheint …
Soll Gunnora im Kampf gegen die beiden dem alten Glauben abschwören oder umso mehr auf die Macht der Runen setzen?

Der historisch verbürgte Kern des Romans ist die Liebesgeschichte des Normannenherrschers Richard und Gunnora, die eine der mächtigsten Herzoginnen der Normandie und Stammmutter einflussreicher Adelsgeschlechter wurde.

Making of … Meisterin der Runen

Bastei-Lübbe, 496 Seiten, Dezember 2013
Bei Amazon bestellen: Taschenbuch, 9,99 €, Kindle E-Book 6,23 €

Category

Historisch, Julia Kroehn